Podestplätze bei ÖM im Bregenzerwald (Egg)

Die österreichischen Meisterschaften 2021 der Schüler wurden am vergangenen Wochenende in Egg ausgetragen. Insgesamt waren vier Spieler vom UBSC Dornbirn dabei und durften ihr Können unter Beweis stellen.

Simon Sutterlütti war der erfolgreichste Spieler aus Dornbirner Sicht. Im Herreneinzel verpasste er knapp den Einzug ins Halbfinale und landete somit auf dem 5. Rang. Im Mixed U15 mit Partnerin Fiona Scrinzi durfte er sich über die Bronzemedaille freuen. Das beste Ergebnis bei den Meisterschaften erspielte er sich mit seinem Partner Shangzu Zhan im Herrendoppel U15. Nach einem spannenden Drei-Satz-Match mussten sie sich knapp im Finale geschlagen geben und landeten auf dem sehr guten 2. Platz.

Im U13 waren Matteo Hick und Anja Blauensteiner vertreten. Matteo konnte im Einzel das erste Spiel für sich entscheiden und erreichte somit die zweite Runde im Herreneinzel. Anja und Matteo traten in allen drei Bewerben an und konnten durch die vielen Spiele wichtige Erfahrungen im Einzel, Doppel und Mixed sammeln.

Unsere jüngste Teilnehmerin, Katharina Sutterlütti, durfte sich im Damendoppel gemeinsam mit Lisa Moosbrugger über die Silbermedaille im U11 Bewerb freuen. Katharina ging ebenso in den anderen beiden Disziplinen an den Start und konnte auch dort ihr Talent unter Beweis stellen.

Trotz der strengen Auflagen hat das Organisationsteam des Union BC Egg die österr. Meisterschaften mit 90 Teilnehmer:innen mit Bravour auf die Beine gestellt! Herzlichen Dank an dieser Stelle.

Alle Medaillengewinner

image-06-12-21-06-59-1